DEX in Zeitschrift Trainingaktuell vom Mai 2019

Im Artikel „Mindsetting für Weiterbildner“ der aktuellen Trainingaktuell wird DEX mit zentralen Thesen und Argumenten zitiert. Diese stammen aus dem Vortrag, den Jörg Janzen und Silke Körner auf den Petersberger Trainertagen 2019 gehalten haben. Insbesondere geht es darum, den Verantwortungsbereich von Trainingsanbieter und Kunden neu zu definieren:

Zu häufig überlassen Trainer noch dem Kunden, die Relevanz des Trainings und die Umsetzung des Gelernten zu verantworten. In Zeiten beschleunigten Wandels und globalisierten Wettkampfes kann man diese Einstellung nur mit „mangelhaft“ kommentieren.

Trainer und Kunden müssen raus aus der Komfortzone und vor der Durchführung einer Trainingsmaßnahme genau deren Zweck, die notwendigen Voraussetzungen für das Lernen und dessen Umsetzung am Arbeitsplatz –  und die Verantwortlichen für die einzelnen Aspekte – definieren!

Wenn Sie Fragen oder Interesse haben, wenden Sie sich einfach an uns: management@dextraining.de, München: 089 388 99 749, Köln 0221 169 18467